Idealer Berg für Thermik-und Streckenfliegen

Das langgezogene Hochplateau der Rax ist wegen der Südost-Ausrichtung ein exzellenter Thermik- und Streckenflugberg und am besten geeignet für Starts vor 13:00 Uhr.

Hier ist meist starke Thermik vorhanden, die man als Starthilfe für große Streckenflüge nutzen kann. Mit dem Gleitschirm wurde bereits bis ins Ennstal und weiter geflogen, Walter Geppert flog mit seinem Starrflügler sogar die unglaubliche Strecke bis nach Innsbruck!

Wegen der starken Thermik sind die Talwindsysteme vor allem am Ausgang des Höllentales ein nicht zu unterschätzender Faktor, dem schon viele Piloten Tribut zahlen mussten.